Architektenlunch April 2012 | Schaller/Theodor Architekten BDA Köln

Wettbewerb: Regionale-Projekt, Gummersbach

Die Architekten-Gäste im April sind Schaller/Theodor Architekten BDA aus Köln | Herr Christian Schaller mit Team.

"Herr Schaller, wollen Sie nicht auch einmal eine Lunchlecture bei uns halten?" fragten wir den Kölner Architekten Christian Schaller und erhielten sofort die positive Rückmeldung.

Christian Schaller spricht über einen Wettbewerb  den das Büro Schaller/Theodor Architekten BDA gerade  gewonnen hat. Thema ist eines der Regionale-Projekte, und zwar handelt es sich um die Anbindung der Innenstadt Gummersbach an den im Aufbau begriffenen neuen Stadtteil auf der Industriebrache Steinmüllergelände mit der Fachhochschule und weiteren öffentlichen und privaten Bauten unterschiedlicher Nutzung. "Die Anbindung taucht unter der Bahn hindurch und quert ein geplantes großes Einkaufszentrum von RKW", so Christian Schaller.

Schaller/Theodor Architekten  BDA, Büro                Christian Schaller

Die Wurzeln des Büros Schaller/Theodor Architekten liegen übrigens in der DT8, einer 1970 gegründeten und 1995 endgültig aufgelösten Planungsgruppe. In DT8 steckt das Wort Design- aber so bunt die Truppe, so weit gefächert war das Feld. Partizipation, Städte-und Wohnungsbau mit innovativem Anspruch waren ein Schwerpunkt, die Auftragsbeschaffung erfolgte über Wettbewerbe. Diese Tradition  führt das Büro Schaller/ Theodor fort.  Hinzu trat ab 2004 das Engagement im Ausland, vorzugsweise Italien und China. 2011 ging Helmut Theodor in Ruhestand .Das Büro hat zur Zeit 10 Mitarbeiter und seinen Standort im Agnesviertel.

www.schallertheodor.de