Architektenlunch Februar 2012 | Friedrich Wassermann GmbH & Co, Köln


Die Lunchgäste im Februar sind  Friedrich Wassermann GmbH & Co, Köln | Herr Bausinger, Geschäftsführer

Als Gast haben wir Anton Bausinger, Geschäftsführer der Friedrich Wassermann GmbH & Co. für Sie gewinnen können. Er stellt das Projekt TRIOTOP im Kölner Stadtteil Vogelsang vor. Ein gutes Beispiel dafür, dass auch ein Gewerbepark ein positives Stückchen Stadtentwicklung sein kann. Das 28 ha große Gelände entwickelte sich vom Kies- und Sandwerk über eine Deponie für Kriegstrümmer und später dann zum Bauhof der eigenen Bauunternehmung. Ein großer Teil jedoch blieb jahrzehntelang sich selbst überlassen und verwilderte.

 

Friedrich Wassermann Gmbh & Co                 Anton Bausinger, Geschäftsführer


Vom Biotop zum Triotop

In einem moderierten Planungsprozess unter Einbeziehung der Bürgerinitiativen entstand das städtebauliche Konzept für den innerstädtischen Gewerbepark TRIOTOP. Rund dreißig kreative und innovative Unternehmen sind inzwischen auf einer Gesamtfläche von 20.000 m² BGF angesiedelt. Planziel sind 60.000 m2, nach Fertigstellung aller Gebäude. Anton Bausinger ließ jedes Gebäude individuell von Architekten aus Köln, aber auch aus den Niederlanden und der Schweiz entwerfen. So sind hier Reinhard Angelis, Benthem Crouwel, Lepel & Lepel, die Zürcher Architekten Giuliani-Hönger oder aber das Kölner Büro Thomas Kostulski Architekten mit Realisierungen versammelt.