Stegreifaufgabe

Neben der Einsendung von Entwurfsarbeiten aus dem Studium soll in diesem Jahr die folgende Stegreifaufgabe bearbeitet werden:

 

ZWISCHENRAUM   -   zwischen Raum

Wir bewegen uns permanent zwischen wechselnden Orten, zwischen gegensätzlichen Positionen und widersprüchlichen Konzepten. Der ZWISCHENRAUM kann zum geschützten Raum werden, zum Ort persönlicher Freiheit oder zum Ort der Begrenzung. Der ZWISCHENRAUM kann trennender oder verbindender, ein permanenter oder temporärer, ein freiwilliger oder gezwungener “sozialer“ Zwischenraum sein, der “noch nicht“ oder “nicht mehr“ genutzt wird.

Dieser Zwischenraum kann fiktiv, im urbanen oder im ländlichen Lebensraum gewählt werden.

Ein ausdrucksstarkes Konzept soll im Kontext zu seinem Genius Loci dem gewählten ZWISCHENRAUM eine Funktion geben und eine Haltung zeigen, wie z.B.: Ist dies ein Ort des Verweilens, der Zuflucht, der Interaktion, der Verknüpfung und Vernetzung, der Integration oder der Isolation, etc.?

In Form von individuell ausgewählten, das Konzept unterstützenden Darstellungstechniken, wie Visualisierungen, Modellfotos, Collagen, Zeichnungen, Skizzen, etc. soll die persönliche Idee veranschaulicht werden.

 

 

Die Bewerbung ist einzureichen bei:

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

oder in zweifacher Ausführung per Post an:

AIT ArchitekturSalon Hamburg
Stipendium
Bei den Mühren 70
20457 Hamburg

Diese Website nutzt Cookies für ein besseres Surferlebnis. Mit Nutzung unserer Website gehen wir von Ihrem Einverständnis aus. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer DSGVO. Einverstanden